Unser Ausblick bleibt auch für den Monat März unverändert – meiden Sie weiterhin die großen Aktienmärkte und halten Sie Ihr Gold/Festgeld bzw. Ihre Goldaktien.
Ob der „DAX“ mittlerweile ein Kauf ist? Möglicherweise – auf sehr lange Sicht. Kurzfristig jedoch ist eine Prognose an den großen Märkten noch immer sehr schwer – und daher unsinnig!
Fazit: Schonen Sie Ihre Nerven und bleiben Sie stur! Und wenn das Gold auch mal korrigieren sollte – kein Problem…wenden Sie sich in der Zwischenzeit anderen Aktivitäten zu – das reduziert Ihr Risiko, sich voreilig doch zum Einstieg in den Aktienmarkt verleiten zu lassen….achten Sie auf Ihr „Vernunftgefühl“: Wenn Sie denken – von den Medien etc. beeinflusst – , „jetzt darf man auf keinen Fall einsteigen!“ – dann erst ist der rechte Augenblick gekommen… z.Zt. bewertet das Vernunftgefühl einen Einstieg in den Aktienmarkt als „durchaus vertretbar“ – daher sollten Sie noch abwarten!

Geschrieben von admin