…noch ein paar Lufthansa…

Nachbörslich konnte man Lufthansa bis zu 25.42 Euro hinunter kaufen, da der US-Markt zur Handelsmitte noch mächtig wackelte…viele habe ich nicht mehr hinzu gekauft, aber zumindest konnte ich meinen Einstiegspreis von 26.10 Euro auf knapp 26 Euro senken.

Wie Sie wissen, hatte ich den Wert nach einem guten „Run“ am 12.01.2017 mit ca. 30.50 Euro verkauft…ich hätte den Wert damals auch gerne gehalten, aber die Korrektur, die dann Ende Januar einsetzte, war irgendwie zu „spüren“…

Wie auch immer – wir haben aktuell über 4,5 Euro pro Aktie „gespart“…das allein ist schon eine gute Rendite.

Natürlich macht dieser Rückkauf vor allem dann Sinn, wenn der Wert jetzt auch „allmählich“ wieder anzieht…gegen 22 Uhr wird die Aktie mit 26.30 Euro taxiert…das ist für HEUTE OK…

UND – wie ich Ihnen schon am 6ten Januar geschrieben habe, das HEUTE kann man in solchen Märkten nicht oft genug betonen…

Fazit:

Nach Freeport ist es uns auch in der Lufthansa gelungen, die Position erheblich günstiger zurück zu kaufen……..naja, das ist ja auch schön – nur laufen muss sie jetzt noch…und da lassen wir uns mal überraschen…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig