Silvesterpunsch oder Putsch?

An den Börsen geschieht nicht viel – zumindest nichts, was meine Meinung zu den Positionen ändern würde.

Fazit:

Ich halte an meinen Positionen/Meinungen fest.

Dann kann man sich nur noch „über`s Wetter“, Weihnachtsmärkte und die Rolle der Bundeswehr unterhalten.

Meine Winterprognose für dieses Jahr steht seit Ende Oktober fest:

Die Chance auf einen kälteren Winter ist in diesem Jahr DEUTLICH größer als in den vergangenen Jahren.

Meine amateurhafte Begründung: wir hatten einen sehr feuchten und etwas kühleren Sommer – UND der in den letzten ZIG Jahren stets vorkommende Altweiber-Sommer, mit dauerblauem Himmel und sehr hohen Temperaturen im gesamten September/Oktober, ist in diesem Jahr KOMPLETT ausgefallen….daher müsste die Land/Wassermasse in unseren Breiten aktuell wesentlich mehr abgekühlt sein, als in den Jahren zuvor…was logischerweise tiefere Wintertemperaturen begünstigen müsste…naja…schaun wir mal…

Silvesterpunsch oder Putsch?

Vor Kurzem fragte ich einen Bundeswehrsoldaten – natüüürlich nur aus Spass:

„Sag mal, wann putscht Ihr eigentlich gegen die Bundesregierung – ich meine, in jeder Bananenrepublik wäre die Regierung doch schon längst gestürzt worden, oder?“

Er sagte: „Diese Frage oder diesen Gedanken höre ich zum ersten Mal…“

Dann „konfrontierte“ ich ihn – natüüürlich nur aus Spass – mit meinen Gedanken:

Also, so wie ich es sehe, ist die Bundeswehr u. a. doch dafür zuständig, die Grenzen zu schützen, somit für innere Sicherheit zu sorgen u. s. w. und so fort. Das können Sie etwas ausführlicher hier nachlesen:

( https://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/start/streitkraefte/grundlagen/auftrag/!ut/p/z1/hY7NDoIwEISfxQPXbi3-oDdQDxpMMJIIvZgCtWAqJaWCj28NJxOJc9vZbyYDFBKgNesqwUylaibtndLFNfDCOCQrQuJos8X7oxsE0xMh3ozA5R9A7RuPyMdwLjiktmM51hHvLAQU6J117IUapY3kBrH8sxDSktWF5JHK_cE4ABVSZcN0v85cTwDV_MY11-iprV0a07RrBzu473sklBKSo4I7-FeiVK2B5AuE5pH02J3LLvQnb8IhZtQ!/dz/d5/L2dBISEvZ0FBIS9nQSEh/ )

Ich denke, wir brauchen uns nicht darüber unterhalten, das unsere Regierung – insbesondere die Kanzlerin (besonders ehrlose bezeichnen sie auch als „Europas Schlepperkönigin“) mit ihrer illegalen Grenzöffnung, in deren Folge Millionen „Freunde UND Feinde“ unserer Gesellschaft ins Land strömten und strömen – GEGEN die Aufgaben der Bundeswehr handelt bzw. „regiert“.

Und da frage ich mich – natüüürlich nur aus Spass:

Wie passt das zusammen?

Entweder brauchen wir eine Landesverteidigung oder wir brauchen keine. Wenn wir eine brauchen – und sämtliche Statistiken zur aktuelle Sicherheitslage im Land (darauf brauchen wir auch nicht näher eingehen) scheinen das zu belegen – warum sitzt die Bundeswehr dann eigentlich untätig rum, erfüllt NICHT ihren Auftrag und läßt sich zu dem von Ursula von der Leyen „unhaltbare Zustände innerhalb der Truppe“ vorwerfen?

Gute Frage!

Oder – wir benötigen keine Landesverteidigung – und jeder, der möchte, darf rein und raus (also so wie Frau Merkel es vorgemacht hat)…aber dann kann man die Truppe auch abschaffen…Arbeitskräfte werden überall gesucht und könnten produktiver eingesetzt werden.

Fazit:

Egal wie man es dreht und wendet – die Bundeswehr erfüllt ihre Aufgaben seit Jahren NICHT und läßt sich das von einer einzelnen Person diktieren…bzw.: irgendetwas stimmt hier doch nicht, oder?

Aber – wenn juckt`s….bald ist ja Weihnachten – das Fest der Liebe!

Und die vielen schönen Weihnachtsmärkte – gesichert mit Strassensperren, Panzerwagen, zig Krankenwagen und jede Menge Männer mit Maschinenpistolen…herrlich…dass fällt doch schon keinem mehr auf, oder?

Weihnachtsmärkte = Fest der Liebe = militärischer Hochsicherheitstrakt?

Ich meine, da stimmt doch schon etwas grundsätzliches nicht…

Aber – alles ist gut – ich vertraue auf unsere Kanzlerin, denn diese sagt:

„Das ist das Land, in dem wir gut und gerne Leben“

Dankeschön!

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig