Bitcoin/Lufthansa/DAX

Bitcoin:

Schon witzig – aber in den letzten Tagen hat der Bitcoin mal wieder 20-25% zugelegt – gerade notiert er auf All-Time-High bei 5200 $.
Persönlich gehe ich davon aus, dass wir in den nächsten Wochen/Monaten Werte zwischen 7000 – 10000 $ sehen können.
ABER – solange die Kurse hier steigen, sind solche Prognosen „leicht“…sobald erst einmal der Rückwärtsgang eingelegt wird, geht es dann aber auch wieder „ordentlich“ runter.
Und hier können JEDERZEIT entsprechende Massnahmen der weltweiten Staatsmächte angeordnet werden. ABER – es kann auch jederzeit eine offizielle Regulierung und somit Akzeptanz des Bitcoin erfolgen…

Fazit:

Bitcoins sind für mich seit langer Zeit ein kleiner Baustein zur individuellen Vermögensplanung. Es reicht, hier nur einen Bruchteil seiner Gelder (z. B. 1%…da ist es egal, wenn`s weg ist) zu investieren…mit dem Totalverlust rechne ich auf der einen Seite JEDERZEIT – im Gegensatz dazu wurden in den letzten Jahren aus Vermögensbruchteilen stets ordentliche Beträge. Das muss so nicht weitergehen – aber es kann…und für die paar Coins, die ich mein Eigen nenne, bleibe ich bullish…

((Wo kann man Bitcoins handeln:
Ich persönlich habe meine Bitcoin-Aktivitäten über eine deutsche Plattform (ist derzeit wohl auch die Nr. 1 in Europa) getätigt. Ich hatte Ihnen diese Plattform auch schon 2013 genannt, da ich mich persönlich hier sicherer vor Hackern fühlte. Und in der Tat – bisher wurde diese Plattform noch nicht gehackt…aber das muss nicht so bleiben.
Hier geht es zu dieser Plattform:

https://www.bitcoin.de/r/rzkzsw

Zur Frage wie/wo/wann/ob überhaupt/warum man Bitcoins handeln kann, werde ich keine konkrete Empfehlung abgeben. Ich nenne Ihnen nur meine eigenen – überschaubaren – Aktivitäten in Bitcoins und eine mögliche Plattform, die – bisher – bei mir – gut funktionierte…natürlich ohne Gewähr für die Zukunft.))

Lufthansa:

Mein Favoritentausch – Lufthansa für RWE – nimmt ein wenig Form an. Der Verkaufstag bei RWE am 12.09.2017 ist nach wie vor der höchste Kurs im Jahr 2017 und seit dem bewegt sich der Wert wie erwarte in einer Korrekturwelle. Lufthansa dagegen ist einfach weitergelaufen und jetzt schon über 10% hoch. Leider noch kein Polster zum Ausruhen, aber ein kleiner Anfang.

Evtl. schreibe ich Ihnen demnächst meine eigenen konkreten Kursziele zu Lufthansa auf…aktuell liegen die höchsten Erwartungen der insgesamt 27 bei Bloomberg gelisteten Analysten bei 29-30 Euro…wie Sie wissen, bin ich kein Analyst, aber meine Kurserwartung liegt in jedem Fall höher…evtl. sogar deutlich höher. Dieses Kursziel habe ich schon seit über einem Jahr im Kopf, aber ich werde demnächst nochmal nachrechnen…

DAX:

Hier geht das Erbsenzählen munter weiter…sobald wir die „13“ sehen, gibt es auch hier neue Kursziele…auch die habe ich im Prinzip seit fast einem Jahr schon fertig, aber auch hier werde ich diese ab „13“ nochmal etwas nachjustieren…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig