DAX/Lufthansa

Heute können wir uns mangels „Masse“ wieder sehr kurz fassen.

Der DAX notiert noch immer im luftleeren Raum und aus aktueller Sicht erscheint jede Bewegung möglich.

Fazit: ich kann mir zwar durchaus eine Rückkehr in den Aufwärtstrend vorstellen, aber zuvor würde ich gerne Werte von über 11600 sehen – und dies nicht nur für ein paar Minuten. Da dies aber noch nicht der Fall ist – aktuell notieren wir bei 11520 – und es selbst dann nur ein schwaches Signal wäre, bleibt das „Rezept Abwarten“ vermutlich das Beste – denn: „Raum nach unten“ – gibt es ebenfalls…

Aber – wir haben ja auch keine Eile. Mein „Ersatz-DAX“ Lufthansa ist über 10% hoch – ich denke, so kann man diese Wartephase gut überstehen. Dass unsere Airline jetzt bis zum Sankt Nimmerleinstag besser als der Markt notiert ist zwar leider nicht zu erwarten, aber bis Stand heute können wir sehr zufrieden sein.

Gesamtfazit:

Solche Börsenphasen gibt es – wir müssen es nehmen, wie es ist…und sehr lange wird diese Phase auch nicht mehr andauern…denn sollte der Markt nach oben drehen, so erwarte ich dies innerhalb von 1 – 3 Handelstagen…

Henry Littig
Backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig